Die ersten wichtigen Schritte bei einem Trauerfall
 
Der Tod eines geliebten Menschen gehört ohne Zweifel zu den schwersten Momenten in unserem Leben. Dabei kann man schnell den Überblick verlieren. Plötzlich stehen dann viele Fragen und Aufgaben an, die geklärt und bewältigt werden müssen.

Bei einem Sterbefall in den eigenen Räumlichkeiten muss als erstes ein Arzt gerufen werden, der den Tod feststellt. Sie sollten Ihren Hausarzt oder gegebenenfalls die Vertretung oder einen Notarzt informieren.
Bei einem Sterbefall im Krankenhaus oder in einem Heim übernimmt die dortige Verwaltung die ersten Schritte.
Als nächstes setzen Sie sich mit dem Bestattungsinstitut Ihres Vertrauens in Verbindung.

Folgende Urkunden und Unterlagen werden benötigt:

  •  Geburtsurkunde
  •  Heiratsurkunde
  •  Stammbuch
  •  ggf. Scheidungsurteil
  •  Angaben zur Grabstätte (falls bereits eine vorhanden ist)

Wir, als Ihr Bestattungsunternehmen, kümmern uns um alle weiteren wichtigen Schritte in Absprache mit Ihnen. Wir lassen Sie in diesen schweren Stunden nicht alleine.